Ein Blick in die Seele

Ein Blick in die Seele,
Einblick in’s Gestrüpp,
der Gefühle und Wege,
die rege bewegen,
was das Herz so entzückt.

Ein Blick durch das Fenster,
ein Einfall von Geist,
ein Fall in das Treiben,
was uns täglich neu speist.

Ein Blick in die Seele,
ein Auge das reicht,
eins geöffnet,
eins geschlossen,
nicht jeder sieht was dort laicht.

Dort in euch drinnen,
da wächst es und keimt,
das Leben – über welches,
schon Goethe gereimt.

“Greift nur hinein ins volle Menschenleben!
Ein jeder lebt’s, nicht vielen ist’s bekannt,
und wo Ihr’s packt, da ist’s interessant.”

Johann Wolfgang von Goethe

via [http://www.flickr.com/photos/stephenpoff/2874657376/]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>